Print

HWA Fonds 32

Description

Identification (short)

Title

Darmstädter Stiftung für Technologietransfer

See

Corresponding archival items

Bestand 32, Nr. 1.
Bestand 32, Nr. 13.

Fonds data

Custodial history

Die Unterlagen im Umfang von ca. 1,5 lfdm. wurden im März 2019 von der Vereinigung der Freunde der TU Darmstadt e. V. an das Hessische Wirtschaftsarchiv als Schenkung übergeben.
Der Bestand hat eine Laufzeit von 1995-2018, der Schwerpunkt der Überlieferung liegt auf der Vergabe von Preisen für Diplomarbeiten, der Vergabe von Stipendien für Auslandssemester sowie den entsprechenden Finanzunterlagen. Zudem sind die Sitzungsprotokolle des Beirates, Vorstandes und Kuratoriums überliefert.

History of creator

1996 ging die Darmstädter Stiftung für Technologietransfer als Nachfolgeeinrichtung aus der ehemaligen Dr.-Jürgen-Schneider-Stiftung, die von dem gleichnamigen Bauunternehmer gegründet wurde, hervor und wurde an der Hochschule Darmstadt angesiedelt.
Die Stiftung machte es sich zur Aufgabe, die Vernetzung und den Austausch zwischen Hochschulausbildung der Hochschule Darmstadt und der TU Darmstadt auf der einen Seite und kleinen und mittelständischen Unternehmen der Stadt Darmstadt sowie der Region Starkenburg auf der anderen Seite zu bestärken und zu fördern. In diesem Rahmen zeichnete sie Diplomarbeiten aus, die von Studierenden der Hochschule Darmstadt und der TU Darmstadt bei kleineren und mittleren Unternehmen in der Zielregion durchgeführt wurden. Des Weiteren erhielten Studierende beider Institutionen Unterstützungsleistungen, wenn sie berufspraktische Semester im Ausland absolvierten. Darüber hinaus förderte die Stiftung gezielt Einzelprojekte zum Technologietransfer. Ferner wurden Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen durch die Stiftung organisiert und mitfinanziert.
Mit dem Beschluss des Vorstandes und des Beirates vom 29. August 2016 wurde die Stiftung aufgelöst. Das Stiftungsvermögen ging zu gleichen Teilen an die Vereinigung der Freunde der TU Darmstadt e. V. und an die Gesellschaft zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses e. V. über.