Print

StadtA HG Fonds W 04

Description

Identification (short)

Title

Taunusmilch eGmbH

Fonds data

Custodial history

Das Stadtarchiv hat im Januar 2011 die Unterlagen durch Vermittlung von Frau Marianne Beckert, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Geschichtsvereine im Hochtaunuskreis übernommen.

History of creator

Im November 1933 schlossen sich die Milchgenossenschaften Seulberg, Gonzenheim, Ober-Eschbach, Bad Homburg-Kirdorf, Oberstedten, Köppern, Friedrichsdorf und Kloster Thron zu einer Dachgenossenschaft zusammen und gründeten so die Milchversorgung eGmbH Bad Homburg (Eintrag in das Genossenschaftsregister am 2. März 1934).
Nach dem 2. Weltkrieg fusionierte die Milchversorgung eGmbH mit der Molkereigenossenschaft Wetterfeld, um die Rohmilchmenge zu erhöhen und so konkurrenzfähig zu bleiben; es entstand die Taunusmilch eG.
1969 wurde der Betrieb vom Grundstücke "Am Heuchelbach" in das Bad Homburger Industriegebiet verlegt, die alten Gebäude und Grundstücke wurden verkauft. Heute besteht die Taunusmilch eG in Friedrichsdorf fort.

Includes

Karton 1: Verwaltungsunterlagen
Karton 2: Verwaltungsunterlagen (u.a. Gesellschafter-Vertrag)
Karton 3: Verwaltungsunterlagen (u.a. Grundstücksgeschäfte, Schriftverkehr mit dem Ländlichen Genossenschaftsverband, Frankfurt am Main)
Karton 4: Festschriften, Geschäftsberichte anderer Milchbetriebe, Unterlagen zur Geschichte der Taunusmilch eG (u.a. 75-jähriges Jubiläum, Ausarbeitung von Marianne Beckert zur Geschichte der Taunusmilch eG mit einer Auswahl von Aktenstücken des Bestandes, Fotos).

Literature

Festschrift zum 75-jährigen Jubiläum (s. Karton 4)

Further information (fonds)

Extent

4 Archivkartons

Information / Notes

Additional information

Zitierweise: W 04 Taunusmilch eGmbH [Kartonnummer]