HHStAW Fonds 12 No U 204

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Im Jahre 1500, in der 3. Indiktion, am Samstag, den 17. Oktober, morgens gegen acht Uhr, im 8. Jahr Papst Alexanders VI., erklärte zu Freiendiez 'Claiß' Becht (Beecht), in seinem Haus im Bett schwach und krank liegend, doch mit guter Vernunft vor Notar und Zeugen, die unten genannt sind, sein Bruder Henne und er hätten vor Jahren den Hof daselbst von der Äbtissin ('myner frauwen') zu Bärbach ('Berp-') erhalten und daraus ohne Wissen und Willen derselben oder ihres Kellners vertauscht: '1/2 sd. landes, liget nidewendig der Rugestaidt under deß Friihen lande und 1 sd. landes, ist eyne aenwender, liget bie der Nederwesen under dene Frihen', mit Wigand Meutzgin gegen einen Flecken oberhalb der Kirche zwischen den Wegen und wider den Wiesenweg stoßend. Ferner hätten sie 1 Sadel Landes aus dem Hof vertauscht, 'liget in deme Florßschers under juncker Dedrichs kynden', mit Emmerichs Henne von Freiendiez, der ihnen dagegen 1 Sadel, 'liget hiineden, dae der graben wiinnet und stoisset uff Thorns Herman', nicht so gut wie das Stück der Äbtissin. Außerdem hätte Emmerichs Henne 1 Sadel Landes in dem Limburger Wege unter Stephan Welker, wogegen die Nonnen einen Wiesenflecken unterhalb deren Besitz erhalten sollten, was aber bisher nicht geschehen sei. Er nimmt dies auf seine letzte Stunde. - Zeugen: die Herren Johann Weyner und Tylman von Schwalbach, beide Vikare zu Diez. - Im oben genannten Jahr, am Donnerstag, den 22. Oktober, abends gegen vier Uhr, erklärte 'Claiß' Becht in seinem Haus zu Freiendiez vor Notar und Zeugen, die unten genannt sind, Ebelyns Tonges zu Freiendiez habe ein Fleckchen Land, das der Äbtissin von Bärbach und in den Hof gehöre, in dem Feld zur Oberwiese hin unter Junker Dietrichs von Staffel 6 Morgen gelegen, vorne auf den Anwender des Herrn Marquart gehend. - Johann Wylle, Kleriker Trierer Diözese, päpstlicher Notar, bekundet seine Anwesenheit und die Niederschrift auf Wunsch des Kellners von Bärbach mittels Unterschrift und Signets.

Dating 

Freiendiez, 1500 Oktober 17-22

Notes (charter)

Attestors 

Heinrich Beylle von Diez, Kleriker Trierer Diözese, und Meynen Herman, Bürger zu Diez

Formal description 

Ausfertigung, Pergament (mit Löchern am oberen Rand) mit Notariatszeichen

Information / Notes

Additional information 

Struck, Klarissenkloster Bärbach, Nr. 247

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Mikrofiche Abzug des Rollfilms nach der Sicherungsverfilmung
Detail page Original Urkunde
Detail page Sicherungsfilm konvertierter Rollfilm (1993)