HStAM Fonds 115/07 No Böhne 3

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Case file

Identification

Title 

Auseinandersetzungen mit denen v. Meisenbug bzw. den Landgrafen von Hessen über die kirchliche Zugehörigkeit von Böhne

Life span 

(1487-1538) [1577] - 1585

Notes

Includes 

Auf Vermittlung Graf Johanns von Nassau zustandegekommene Teilung zwischen den beiden Grafen Philipp und Heinrich von Waldeck (1487)

Schreiben Johann Meisenbugs an Dr. Johann Meinhen, Propst des St. Petersstifts zu Fritzlar, wegen der freiwilligen Resignation des Johann Heßeler und die Einsetzung des Conrad Guttmann in die Pfarrei Böhne (1499, Kop. von 1577)

Von Bischof Franz v. Münster bestätigte Erbschaftsregelung nach dem Tod Graf Philipps III. (1538, Kop.) Auszug aus dem Visitationsbuch des Jonas Trygophorus über die Visitationen der Kirche zu Böhne 1556-1565 [1577]

Auszug aus den Akten des Reichskammergerichts über die zwischen 1556 und 1577 vorgefallenen Auseinandersetzungen mit denen v. Meisenbug [1577]

Auszug aus der 1572 publizierten hess. Kirchenordnung über die Annahme und Beurlaubung von Pfarrern (1572, Kop. 1577)

Korr. mit Amtmann Georg Nell und denen v. Meisenbug über die Böhnischen Kirchengebrechen (1581-1584)

Interzession des Superintendenten B. Meyer (Kassel) wegen seiner Anerkennung als Visitator in Böhne (1581)

Urfehde des Pfarrers Joh. Hanstein (1583)

Ablehnung der waldeckischen Visitation durch Hanstein (1584)

Interzession der Kasseler Räte und Antwort Graf Josias' (1584)

Korr. mit Landgräfin Barbara, Graf Günther (1584)

Anweisung zur Verhinderung der hessischen Visitation (1585)

Korr. mit Landgraf Wilhelm IV. und den Kasseler Räten (1585)

Gutachten des Dr. jur. Conrad Pistorius zu Marburg (1585)

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Original