HHStAW Fonds 150 No U 585

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Erzbischof Dietrich von Köln belehnt seinen Rat, den Grafen Philipp von Nassau-Saarbrücken, mit 200 Gulden Rheinisch auf dem Zoll zu Bonn, ablösbar mit 2000 Gulden, für welche Summe dem Erzstift Güter zu Lehen aufgetragen werden sollen, und bestimmt, daß der Graf oder seine Erben, wenn sie die Lehenschaft aufgeben, auch keine Forderung mehr an ihr Mannlehen haben, daß ferner, wenn der Graf vor Ablösung der 200 Gulden stirbt, die Erben desselben ohne Anspruch auf das Lehen sein sollen.

Dating 

Rhens, 1414 Juni 16

Notes (charter)

Formal description 

Ausfertigung, Pergament, anhängendes Siegel beschädigt

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunde