HHStAW Bestand 3008/1 Serie ...

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Brentano di Tremezzo, Otto Rudolf von (1855-1927)

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Politiker (Zentrum). Rechtsanwalt in Friedberg, 1891 verlegte er seine Kanzlei nach Offenbach am Main und begründete eine Sozietät mit dem aus einer Offenbacher Kaufmannsfamilie stammenden Anwalt Dr. Siegfried Guggenheim. 1900 erfolgte zusätzlich die Bestallung zum Notar. 1902 wurde er zum Justizrat und 1913 zum Geheimen Justizrat ernannt. 1919 bis 1927 gehörte er dem Landtag des Volksstaats Hessen an. 1919/20 gehörte er zunächst der Weimarer Nationalversammlung an, anschließend war er Reichstagsabgeordneter, ein Mandat, das er 1924 wegen der Doppelbelastung durch seine Ministerämter in Hessen niederlegte. Von 1918 bis 1927 war Brentano hessischer Minister der Justiz und ab 1921 zugleich Minister des Inneren im Kabinett Ulrich