AdJb Bestand F 1 Serie ...

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Bundestag des Wandervogel e.V. in Frankfurt/Oder

Laufzeit

1914

Vermerke

Enthält

56 Fotografien

Sachverhalt

Sachverhalt

Vom 11. bis zum 13. April 1914 fand in Frankfurt an der Oder der letzte Bundestag des Wandervogel e.V. vor dem Ersten Weltkrieg statt. An diesem Osterwochenende wurde von der Bundesleitung über zwei kontrovers diskutierte Fragen entschieden: Erstens werde der Beitritt jüdischer Mitglieder in Ortsgruppen ebenso akzeptiert wie ihre Ablehnung, "etwa weil besonders ausgeprägte Rasseneigentümlichkeit ihr mit der Art des Wandervogels, der aus dem Tiefsten des deutschen Wesens hervorgegangen ist und in deutscher Vergangenheit wurzelt, unverträglich erscheint." Zweitens wurde mehrheitlich ein Beitritt des Wandervogel e.V. zur Freideutschen Jugend abgelehnt. Neben diesen inhaltlichen Diskussionen bot Frankfurt an der Oder einen Ort der Begegnung von Wandervogel-Gruppen aus Mittel-, West- und Süddeutschland. Rund 2500 Jungen und Mädchen trafen sich zu Gesang und Tanz, aber auch zu kleineren Sportwettkämpfen, wie sie hier erstmals ausgetragen wurden. Einen offiziellen Charakter erhielt die Veranstaltung durch die Begrüßung des Oberbürgermeisters vor dem Rathaus.

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Originaltitel: [Bundestag des WV eV. in Frankfurt/Oder]

Quellen u. Literatur: Wandervogel. Monatsschrift für deutsches Jugendwandern, 9. Jg., H. 3-5, 1914; Hans Wolf: Der Wandervogel e.V. als Einigungsbund, in: Gerhard Ziemer/Hans Wolf (Hg.): Wandervogel und Freideutsche Jugend, Bad Godesberg 1961, S. 366-368; Werner Kindt: Dokumentation der Jugendbewegung, 3 Bd., Bd. II: Die Wandervogelzeit. Quellenschriften zur deutschen Jugendbewegung 1896-1919, Düsseldorf 1968, insbesondere: S. 273-302.