HHStAW Bestand 1 Serie ...

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Christoph Graf von Stolberg-Königstein, dann Philipp Graf von Eberstein, Dietrich Graf von Manderscheid, Ludwig Graf von Löwenstein, Albrecht Georg Graf von Stolberg gegen Gläubiger von Ludwig von Stolberg-Königstein: Albrecht Graf von Nassau-Weilburg, Philipp IV. Graf von Nassau-Saarbrücken, Friedrich und Wilhelm Prechter, Straßburg, Ulrich Spach, Straßburg, Niclaus Meyer, Straßburg, Jacob Mueg, Straßburg, Hans Jacob Wormbser, Katharina von Eberstein geb. von Stolberg-Königstein, Hans Stephan Schöffen, Daniel Braumann, Veit Schmidt, Ratsmitglieder in Frankfurt, Claus Stalburger, Lucas Gerlach, Wolf Schrendeysen, alle Frankfurt, Justinian von Holzhausen, Ratsmitglied in Frankfurt, Karl Kühorn, Ratsmitglied in Frankfurt, Kunigunde Uffstender, geb. Stahlburger, Frankfurt, Ogier zum Jungen, Frankfurt, Hans Hektor zum Jungen, Frankfurt, Jacob Degenhart, Achilles von Holzhausen, Jacob am Steg, alle drei Frankfurt, St. Wendel-Hospital in Butzbach, Ludwig Pfeilsticker, hessischer Rat, Georg von Rhe, solmsischer Rat, für seine Frau Anna Romp, Wolf Bell für seine Frau, Jost Seil, Weigel Becker, Bürgermeister, Christoph Achtzel, Schöffe, Caspar Rohrbach, alle in Butzbach, Guda und Katharina Bell, beide in Butzbach, Katharina Geilen, Köln, Gernhart Zubrot, solmsischer Keller, Petterweil, Hans Philipp von Kippenheim, Amtmann in Oberkirch, Heinrich Baur, Schultheiß in Oppenheim, Hans Lulei, Ratsmitglied in Oppenheim, Bastian Baur, Jacob von Ottera, beide in Oppenheim, Sebastian von Andlow für seine Frau Clara Anna, geb. Zorn, Salome Breder von Hohenstein, geb. Wormbser, Straßburg, Michel Hermann, Straßburg, Veronika Sturm von Sturmeck, Straßburg, Hans Philipp Böcklin, Philipp Wolf von Praunheim, Amtmann in Königstein, Ludwig, Hans Ulrich, Dorothea, Amalia Hase von Laufen, Kloster St. Johann in Zabern (= Saverne, Elsaß), Bernhard von Schauwenberg, Georg von Windeck, Dr. med. Georg Meier, Paul Erlenbach, Hausmeister in der Grafschaft Wertheim, Karmeliterkloster in Mainz, Ulrich Jeckel, Schöffe und Ratsmitglied in Frankfurt, Michael Frey, Lorenz Müller, beide Frankfurt, Margarethe von Schauwenberg, Peter Krapf, Ratsmitglied in Worms, Johann Sensenschmidt, Landschreiber der Obergrafschaft Katzenelnbogen, Erhart Kop, Schultheiß in Darmstadt, Adam Wais von Fauerbach, Eitel Rudolf von Rückingen, Conrad Seipp, Frankfurt, Johann Seulberger, Schultheiß in Stierstadt, Paul Bauer, Oberursel, Caspar von Praunheim, Johann Ludwig von Blauburg, Frankfurt, Marx zum Lamm, Cornelius Burgkeller, Joachim Willers, alle drei in Heidelberg, Schultheiß und Gemeinde zu Born (aufgenommen sind nur die durch Prozeßvollmachten ausgewiesenen Gläubiger)

Laufzeit

1576-1594

Vermerke

Enthält

Quad. 41, 43, 51, 54, 55, 99, 100, 122, 128, 153, 158, 159, 164, 168-171, 175, 184, 186, 187, 189, 193, 200, 201, 220, 242, 244, 246, 248, 250, 252, 254, 256, 258, 260, 262, 297, 300, 301, 329, 331, 411, 426, 427, 476: Obligationen (Zinsverschreibungen) (1549/1550/1536/1538/1539/1543/1564/1571/1553/1545) der Brüder Wolfgang, Ludwig, Heinrich, Albrecht Georg und Christoph von Stolberg-Königstein

Quad. 437, 458: Testament (1527) von Eberhart Graf von Königstein

Quad. 484: königsteinischer Schadlosbrief

Quad. 494: Testament (1572) des hessischen Schultheißen zu Biebesheim, Viktor Friedrich

Sachverhalt

Sachverhalt

Ediktalzitation an sämtliche Gläubiger von Ludwig Graf von Stolberg-Königstein (1574 verstorben): gerichtliches Vorbringen ihrer Ansprüche und Forderungen (derjenigen mit auf der Grafschaft Königstein haftenden Pfändern), oder ewiges Stillschweigen - was die öffentlich dem Kläger gegenüber erhobenen Forderungen und die ihm dadurch zugefügten Diffamierungen anbelangt