UniA DA Fonds 917

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Nachlass Heinrich Josef Rings

Fonds data

Custodial history 

Die erst Lieferung des Nachlasses Heinrich Josef Rings an die Technische Hochschule Darmstadt kam aus Ascona und beinhaltete die gelbe, rote und blaue Mappe sowie Karton A + B. Die zweite Lieferung erfolgte aus Essen und kam nicht im TU-Archiv an.
Alt Signatur TH 72/04.

History of creator 

Heinrich Josef Rings wurde am 20.12.1878 in Honnef geboren. Er war Assistent beim Architekten Friedrich Pützer.

Includes 

1. Lieferung:

Gelbe Mappe:
- Nachlass-Inverntar
- Lebenslauf und einige persönliche Dokumente Skizzen anlässlich eines Gespräches mit Prof. Albert Einstein
- Patentschriften etc.

Rote Mappe:
- Zeitungsausschnitt "Stadt ohne Bürgersteig"
- Manuskript: Grundlagenforschung Städtebau Planskizzen, Hinweise auf zwei Beispiele konkreter Bandstadt-Planung in Palästina

Blaue Mappe
- Handschriftliche Notizen zu 13 Vorlesungen an der Uni Mainz im Sommersemester 1948/49.

Karton A + B
- Handschriftliche Manuskripte eines ersten Entwurfs für ein Buch 'Städtebau' im Sinne einer vorformulierten Materialsammlung

Information / Notes

Additional information 

2. Lieferung sollte beinhalten (ist nicht im Nachlass im UniA DA):
Ia. Zum Thema Bandstadt - 13 Pläne
Ib. Zum allgemeinen Thema Städtebau - 4 Pläne
Ic. Dazu die Schriften Tafeln: Nr. 5, 7, 8, 10, 11, 14-16, 18, 20-24
Id. Verschiedene andere Arbeiten