AdJb Bestand N 219

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Loh, Ekhart (* 1942)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Zugang 15/2017 über den Nachlasser.
Enthält Unterlagen von Werner Schindler.
Werner Schindler wurde 1925 geboren. Seit Gründung der Schwelmer Pfadfindergruppe, am 22.6.1946 durch Feldmeister Carl Päcking, gehörte Schindler dieser Gruppe an. Am 5. 01.1947 legte er das Versprechen ab. Pfadfinder wurde er am 30.3.1948 und am 16.5.1948 Späher. Im August des Jahres wurde er Ritter des Ordens St. Georg. Als Feldmeister bestätigt wurde er am 30.03.1951.
Am 1.4.1948 wurde er von Päcking als Landeskanzler vorgeschlagen und vom Landesthing bestätigt. Im Dezember 1948 übernahm er das Amt des Landesschatzmeisters, außerdem führte er eine Schwelmer Rovergruppe.
Auf dem Stammesführerlehrgängen 1948-1950 gehörte er zum "Lehrpersonal". Später was er Landesbeauftragter im Landesjugendring NRW bis ca. 1966.
Schindler war eines der Grundungsmitglieder des BDP.

Geschichte des Bestandsbildners 

Ekhart Loh: Fahrtenname "Floh". Jahrgang 1942.
Ab 1952 Mitgliedschaft in der Soester Gruppe des BDP, danach im Stamm der Raubvögel in Castrop-Rauxel.
1958 baute er mit seinem Bruder eine Gruppe des BDP in Herne auf. Aufbaugruppewar dem Stamm Silberlöwe in Bochum angeschlossen. 1962 wurde die Gruppe "Albatros" zum Stamm.
Vater Dr. med. F.-W. Loh war viele Jahre Stammesführer u. Bundesarzt des BDP.

Findmittel 

Online-Datenbank ArcInSys

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

5 Archivkartons