HStAM Bestand 340 Eckhardt

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Familienarchiv Eckhardt

Laufzeit

19.-20. Jh.

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Materialien zu Leges und Rechtsbüchern an die Monumenta Germaniae Historica in München (lt. Mitt. Dr. Wilhelm A. Eckhardt v. 13.1.2005)

Bestandsdaten

Enthält

1. Familienarchiv der hessischen Familie Eckhardt aus Eschwege, teils genealogische Korrespondenz bzw. Sammlung
2. Manuskripte und Korrespondenzen des Rechtshistorikers und Professors in Bonn Karl August Eckhardt zur Rechtsgeschichte (2,32 MM)
3. Eigenbuchproduktion von Karl August Eckhardt (3,5 MM)

Literatur

G. Franz, Professor Dr. Karl August Eckhardt, in: Archiv für Sippenforschung und alle verwandten Gebiete 45, 1979, S. 80

Hermann Krause, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 35, 1979, S. 1-16

Hermann Nehlsen, in: Zeitschrift für Rechtsgeschichte, Germanistische Abteilung 104, 1987, S. 497-536

Findmittel

HADIS-Datenbank (Kartonübersicht für Teilbestand Karl August Eckhardt)

Maschinenschr. Verzeichnis

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

7,58 MM

Referent

Kli, 2002

Benutzung

Depositum. - Jegliche Benutzung nur mit Genehmigung des Deponenten.