HStAD Bestand H 54 Nidda

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Schulen

Identifikation (kurz)

Titel

Gymnasium Nidda

Laufzeit

1884-2015

Siehe

Korrespondierende Archivalien

http://www.gymnasium-nidda.de/ (abgerufen am 03.06.2016)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand wurde im Juni 2015 in das Staatsarchiv übernommen (AZB 92/2015, 138/2015).
Die Druckschriften wurden an die Bibliothek abgegeben.

Enthält

Zeugnisse (1880-1910), Schüler- und Zensurlisten (1914-1928), Mitteilungshefte, Unterlagen zu Elternversammlungen, Schulfeste, Korrespondenz aus der NS-Zeit (u.a. zu Winterhilfswerk, Flakhelfer), 1 Fotoalbum, Abiturunterlagen (Jahrgang 2000), Protokolle (1980-1990)

Literatur

"...daselbst bin ich ein kleines Schülerchin gewesen". Zur Geschichte der Gymnasiums Nidda, Kritzler, Rainer, In: Niddaer Geschichtsblätter , Bd. 4 ( 1998 ) , S. 6-52.

Festschrift zur 100-Jahr-Feier, 29.Juni - 6.Juli 1980./ Gymnasium Nidda, Nidda-Schotten: AS-Druck, 1980.

Festschrift zur Einweihung des Neubaues 6. - 8. Juli1967./ Gymnasium Nidda, Hrsg.: Kollegium des Gymnasiums Nidda, Heusenstamm 1967

Findmittel

Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

3,125 (komplett erschlossen) + 2,51 GB (komplett erschlossen)

Referent

Rödel