HStAM Bestand 340 Böhme

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Nachlass Horst Böhme

Laufzeit

1908-1993

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Das Familienarchiv Böhme befindet sich im Stadtarchiv Bernau, apothekengeschichtliches Material aus der Familie im Apothekenmuseum in Berlin.

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Horst Böhme, geb. am 30. 9. 1908 in Bernau bei Berlin, gest. 1996, stammte aus einer alten Apothekerfamilie, deren Papiere erhalten sind. Nach einem Studium von Pharmazie, Chemie und Lebensmittelchemie an den Universitäten München und Berlin, der Promotion an der Universität München 1931 und der Habilitation 1938 an der Universität Berlin für das Fach Chemie, wurde er dort 1944 zum apl. Professor ernannt und nahm im SS 1946 einen Ruf an die Universität Marburg an. Hier blieb er bis zu seiner Emeritierung tätig. Er war 1951/52 Dekan der Phil. Fak. und wurde für das Amtsjahr 1961/62 zum Rektor der Universität Marburg gewählt.
Seit 1960 war er Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher (Leopoldina) in Halle, auch andere Ehrungen erreichten ihn. Der Nachlaß Böhme im Staatsarchiv Marburg enthält Papiere, die während Böhmes amtlichen Wirken der Universität Marburg und in Verbindung mit seiner Forschungs- und Gutachtertätigkeit entstanden sind. Wegen der Kassationen im Best. 307e Naturwissenschaftliche Fakultät dürfte der Nachlaß für die Erforschung der Universitätsgeschichte rasch Bedeutung gewinnen. (Die Aktenordner enthalten jeweils ein genaues Inhaltverzeichnis.) Die Zugänglichkeit zu den Papieren ist durch die Benutzungsordnung des Staatsarchivs geregelt.
Lit.: I. Auerbach, Catalogus professorum academiae Marburgensis. Die akademischen Lehrer der Philipps-universität Marburg, Bd. 2-3, = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. XV,2 und XV,3, Marburg 1979, 1994.

Enthält

Wissenschaftliche, dienstliche und private Korrespondenz des Horst Böhme (1908-1996), Professor für Pharmazeutische Chemie und Lebensmittelchemie an der Universität Marburg.

Findmittel

HADIS-Datenbank (Retrokonversion eines Übersichtsverzeichnisses von Inge Auerbach mit Nachträgen von Helmut Klingelhöfer)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

2,16 MM

Referent

Herr Klingelhöfer

Benutzung

Depositum. - Nichtwissenschaftliche Benutzung nur mit Genehmigung des Deponenten.

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 14.8.2014