UBA Ffm Bestand SAM 2

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Brückner-Solidarität

Laufzeit

1977-1979

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Bei diesem Bestand geht es um die Suspendierung des Professors für Psychologie an der Universität Hannover, Peter Brückner. Hintergrund der Suspendierung und der breiten öffentlichen Debatte war die Stellungnahme eines Göttinger Studenten, der sich 'Mescalero' nannte, zum Mord an dem Generalbundesanwalt Siegfried Buback im Jahr 1977, in der er die Mordmotive nachzuvollziehen versuchte. Diese Erklärung hatte breite Empörung in der deutschen Öffentlichkeit ausgelöst. Peter Brückner und weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler reagierten darauf mit der Schrift 'Buback - ein Nachruf', die unter anderem eine Wiedergabe des 'Mescalero'-Artikels enthielt, was zu seiner Suspendierung und in ein Disziplierungsverfahren gegen ihn mündete. Die kritischen Stellungnahmen wurden im Kontext des 'Deutschen Herbstes' im Jahr 1977 und damit der gesellschaftlichen Auseinandersetzung um die 'Rote-Armee-Fraktion' interpretiert und führten zu zahlreichen öffentlichen Aktionen und Erklärungen, aber auch zu massiven Polizeieinsätzen. Ein bundesweiter Sternmarsch gegen die Suspendierung Peter Brückners wurde maßgeblich durch das Institut für Sozialforschung (IfS) organisiert und durchgeführt.
Im Jahr 1981 wurden sämtliche Disziplinarmaßnahmen, auch gegen Mitglieder des Göttinger ASTA, eingestellt.
Im Bestand finden sich auch Zeitschriften, Zeitungsausschnitte und Stellungnahmen aus dieser Zeit.

Weitere Angaben (Bestand)

Bearbeiter

C.S., 04.08.2014