HStAM Bestand 327/1 Acc. 1971/41

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

NSDAP (verschiedene Provenienzen)

Laufzeit

1931-1945

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Überlieferung der Kreisleitung Hünfeld der NSDAP bildet mit ca. 7 bis 7,5 Regalmetern den umfangreichsten der Teil unseres Bestandes 327/1 NSDAP. Zwar ist der Bestand verzeichnet, doch geht diese Verzeichnung nicht so weit in die Tiefe, dass jeder Name erfasst worden wäre.
Von den fast 8 Regalmetern enthalten ca. 80 Ordner hauptsächlich politische Beurteilungen. Leider sind alle Einzelakten in den Ordnern nur nach einem Aktenzeichen, bestehend aus einer römischen Eins und einer laufenden arabischen Nummer, abgelegt, dessen Abfolge weder eine chronologische Reihe nach der Entstehungszeit der Akte noch eine alphabetische Reihe nach Namens- oder Ortsalphabet erkennen lässt. Daher bleibt zur Ermittlung von Einzelpersonen nur eine Durchsicht der mehr als 80 Ordner.
Die Akten sind im Jahre 1971 (Acc. 1971/41) aus alliierter Beschlagnahme unter der Voraussetzung der uneingeschränkten Zugänglichkeit über das Bundesarchiv an das Staatsarchiv Marburg gelangt und können deshalb ohne Benutzungsbeschränkung vorgelegt und eingesehen werden.

Enthält

NS-Unterlagen v.a. aus den Kreisen Hünfeld, Fulda, Melsungen und Gelnhausen

Findmittel

Arcinsys-Datenbank (Retrokonversion einer Findkartei, 2013/14)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

7,00 MM

Referent

Herr Klingelhöfer

Benutzung

Abgabe des Bundesarchivs in Koblenz aus amerikanischer Beschlagnahme. Daher keine Ben.einschränkung.

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 10.12.2015