GemA Langg Bestand 16

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

SPD Ortsverein Langgöns

Laufzeit

1915-1920, 1946-2011

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Ein Teil der Unterlagen des Bestandes 16 'SPD Ortsverein Langgöns' war bereits vor unbestimmter Zeit an das Gemeindearchiv Langgöns abgegeben worden. Am 8. Juli 2013 übereignete der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Langgöns, Gerald Dörr, dem Gemeindearchiv Langgöns weitere Dokumente, die unter der Zugangsnr. 4/2013 in das Archiv übernommen wurden.

Geschichte des Bestandsbildners

Der SPD Ortsverein Lang-Göns wurde am 4. März 1920 gegründet. Den Gründungsvorstand bildeten der Vorsitzende Johann Heinrich Müller, Stellvertreter Heinrich Schaub, Kassierer August Hock, Schriftführer Karl Ulm und Fahnenträger Ferdinand Eisenbrandt.
Seit der Gründung des 'SPD Großortsvereins Langgöns' am 26. September 1975 zeichnete sich der Ortsverein Langgöns für die Gsamtgemeinde Langgöns verantwortlich. In den Ortsteilen bestanden und bestehen unter dem Dach des SPD Ortsvereins Langgöns jedoch weiterhin sogenannte 'Ortsbezirke' - zunächst mit Cleeberg, Dornholzhausen, Espa, Lang-Göns, Niederkleen und Oberkleen sechs, seit 20. März 2013 durch den Zusammenschluss der Ortsbezirke Dornholzhausen, Niederkleen und Oberkleen zum Ortsbezirk Kleebachtal nur noch vier.
Die Gründung des SPD Ortsvereins Niederkleen fand am 16./20. Januar 1965 im Saal des Gasthauses Belz statt. Den Vorstand bildeten der erste Vorsitzende Heinz Kleinschmidt, der zweite Vorsitzende Werner Haub, der Schriftführer Paul Solbach und der Kassierer Erich Hankel. Als Beisitzer wurden Ernst Zimmermann und Richard Schütz gewählt.
Seit am 1. Oktober 1971 ein eigener SPD Ortsverein in Oberkleen bestand, traten die aus Oberkleen stammenden Mitglieder des SPD Ortsvereins Niederkleen dem neuen SPD Ortsverein in Oberkleen bei.
Am 5. März 1973 schlossen sich die SPD Ortsvereine Niederkleen und Oberkleen infolge des Ge-meindezusammenschlusses der beiden Ortsteile zur Gemeinde Kleenheim Ende 1971 zum Ortsverein Kleenheim zusammen. Als ersten Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Kleenheim wählten die Mitglie-der Heinz Kleinschmidt. Das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bekleidete Alfred Tunkowski. Schriftführer wurde Heiko Jung, Kassierer Ernst Haub, Beisitzer Hans Knoll, Horst Haub und Peter Haub sowie Revisore Alfred Köhler und Ernst Zimmermann.
Im Vorfeld des Zusammenschlusses der Gemeinden Kleenheim (Oberkleen, Niederkleen), Cleeberg, Dornholzhausen, Espa und Lang-Göns zur Großgemeinde Langgöns im Jahr 1977 wurde am 26. Sep-tember 1975 der SPD Ortsverein Langgöns gegründet, welchem sich der Ortsverein Kleenheim an-schloss und als SPD Ortsbezirk Niederkleen bzw. Oberkleen weitergeführt wurde.
Seit dem 20. März 2013 existieren innerhalb des SPD Ortsvereins Langgöns die SPD Ortsbezirke Lang-Göns, Kleebachtal (Dornholzhausen, Niederkleen, Oberkleen), Cleeberg und Espa.

Enthält

Akten, Einzelschriftstücke, Fotographien, Werbematerialien, Prospekte und Flyer
SPD Ortsverein Lang-Göns, SPD Ortsverein Niederkleen, SPD Ortsverein Langgöns

Findmittel

Arcinsys

Findbuch

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,08 lfm

Bearbeiter

Dipl.-Archivarin Marei Söhngen-Haffer M.A., 2013