HStAM Bestand 186 Wildungen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Untere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberförsterei/Forstamt Bad Wildungen

Laufzeit

1869-1965

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Unterlagen der Oberförsterei bzw. des Forstamts Bad Wildungen wurden nach seiner Auflösung im Jahre 2004 vom Forstamt Vöhl an das Staatsarchiv Marburg abgegeben

Geschichte des Bestandsbildners

- 1929: Errichtung der Oberförsterei Bad Wildungen unter der Forstinspektion Waldeck
- 1934: Umbenennung in Forstamt Bad Wildungen
- 1971: Forstamt mit den Revierförstereien Braunau, Armsfeld, Odershausen, Hundsdorf, Hüddingen, Kleinern, Alt Wildungen, Bad Wildungen, Braunau-Wildungen
- 1976: mit den Revierförstereien Braunau, Odershausen, Hüddingen, Kleinern, Alt Wildungen, Bad Wildungen, Mandern
- 1998: außerdem mit Netze und Wellen, aber ohne Alt Wildungen
- 2001: Forstamt Bad Wildungen, Landesbetrieb Hessen-Forst
- 2004: Auflösung des Forstamts

Enthält

Bau- und Grundstückssachen, Forstrügebuch, Holz- und Forstberechtigungen, Brennholzabgabe, Jagd- und Fischereiverpachtung, Wege- und Straßenbau

Findmittel

gedruckte Abgabeliste

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,5 MM

Referent

Frau Enke

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktuzalisierung: 4.7.2013