UBA Ffm Bestand Pub 1

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Frankfurter Beiträge zur Soziologie

Laufzeit

1955-1971

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Das vorliegende Findbuch erschließt die Unterlagen zu der Zeitschrift 'Frankfurter Beiträge zur Soziologie' (1955-1971), herausgegeben vom Institut für Sozialforschung (IfS), geordnet nach dem Erscheinungsdatum der einzelnen Bände. Es handelt sich um Typoskripte, Satzmanuskripte oder Korrekturfahnen des Verlags mit zahlreichen handschriftlichen Anmerkungen; damit reichen die Unterlagen von den Vorarbeiten bis hin zur Publikation.
Bestandsbildner ist das IfS mit seinen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Verwaltung.
Der Bestand ist in einem guten konservatorischen Zustand. Die Akten des Bestandes wurden nach Aktenzeichen und Betreffen gebildet. Diese Einteilung wurde von den Sekretärinnen des Instituts nach der Wiedereröffnung des Instituts im Jahr 1951 vorgenommen.
Die Inhalte der 22 Zeitschriftenbände variieren: zum einen handelt es sich um Aufsatzsammlungen wie 'Sociologica I' (Band 1, 1955) und 'Soziologische Exkurse' (Band 4, 1956), die nicht den Anspruch erheben, in Form und Inhalt eine Einheit zu bilden, sondern einen Einstieg in die Wissenschaft der kritischen Theorie ermöglichen sollten. Zum weiteren beinhalten die Bände Darstellungen und Ergebnisse von ausgewählten Forschungsprojekten des Instituts für Sozialforschung oder überarbeitete Dissertationen bzw. Habilitationen ausgewählter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Bei den Einheiten findet sich unter dem Punkt 'Zusatzinformationen' ein entsprechender Vermerk.
Die Materialien von 'Sociologica II' (Band 10, 1962), eine weitere Aufsatzsammlung, sind im Archiv nicht vorhanden. Ein anderer Aufenthaltsort ist nicht bekannt.
Zu den 22 Bänden 'Frankfurter Beiträge zur Soziologie' zählen drei 'Sonderhefte', wobei das Material zum 'Sonderheft 1' im Archiv nicht vorhanden ist; das der Sonderhefte 2 und 3 liegt vor. Der Reihe zuzurechnen ist auch der 'Sonderband' mit dem Titel 'Zeugnisse. Theo-dor W. Adorno zum sechzigsten Geburtstag' mit Aufsätzen zahlreicher, auch internationaler Autoren.
Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des IfS wurden darüber hinaus Rezensionen zu einzelnen Bänden aus verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften gesammelt und beigefügt. Über die Gründe für die Beendigung der 'Frankfurter Beiträge zur Soziologie' liegen keine Informationen vor.
Dr. Christa Sonnenfeld (Archiv des Instituts für Sozialforschung) und Oliver Kleppel (Archivzentrum der Universitätsbibliothek Frankfurt) bearbeiteten die Unterlagen von Februar 2013 bis April 2013.
Insgesamt wurden 62 Einheiten verzeichnet, die sich über 3 Meter erstrecken. Die Einheiten wurden folgenden Klassifikationspunkten zugeordnet:
Zeitschriftenbände 01-22
Besprechungen der Frankfurter Beiträge für Soziologie
Sonderband: Zeugnisse. Theodor Wiesengrund Adorno zum 60. Geburtstag
Sonderhefte 2 und 3 der Frankfurter Beiträge für Soziologie
Die Bestandssignatur lautet 'Pub 1'. Grundlage für die Verzeichnung in 'HADIS' waren die Verzeichnungsrichtlinien der Hessischen Staatsarchive. Der Ordnung des Bestandes wurde das Publikationsverzeichnis der 'Mitteilungen', Heft 1 (1992) des Instituts für Sozialfor-schung zugrunde gelegt.
Es wurden keine Restaurierungsarbeiten vorgenommen. Vor der Bearbeitung war das Schriftgut in Archivboxen verpackt. Während der Bearbeitung wurden die Unterlagen entmetallisiert, in säurefreie Mappen eingelegt und in säurefreie Kartons umgepackt.
Jede Mappe wurde so beschriftet, dass die ursprüngliche Ordnung vor den bestandserhaltenden Maßnahmen (Umverpackung) wiederhergestellt werden kann; die einzelnen Bände der Zeitschrift werden so identifizierbar.
Das Schriftgut unterliegt den archivischen Schutzfristen nach dem Hessischen Archivgesetz. Für die Bestellung der Archivalien und die Zitierweise in Veröffentlichungen gilt die Quellenangabe: Pub 1, Signatur X, Archiv des Instituts für Sozialforschung.
Mai 2013
Christa Sonnenfeld
Oliver Kleppel

Weitere Angaben (Bestand)

Bearbeiter

C.S., 02.04.2013