StadtA KS Bestand S 15

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Raabe, Bernhard: Materialsammlung

Laufzeit

1963-2005

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Sammlung Bernhard Raabe wurde dem Stadtarchiv Kassel am 09. Februar 2006 von dessen Frau Gretel Raabe als Schenkung überlassen. Insgesamt handelt es sich um 71 Verzeichnungseinheiten, die Materialsammlungen zu verschiedenen topografischen Themen, Personen und Sachthemen beinhalten.

Geschichte des Bestandsbildners

Bernhard Raabe, geboren am 08.01.1922, war Bundesbahnbeamter und Kasseler Lokalhistoriker. Er war ein 'gefragter Ratgeber, Initiator, Publizist, Vortragender und Ausstellungsmacher' (vgl. HNA vom 01.08.2005 'Der Fasanenhof lag ihm besonders am Herzen. Zum Tod von Bernhard Raabe, Lokalhistoriker mit fundierten Kenntnissen der Kasseler Geschichte') mit den Forschungsschwerpunkten Fasanenhof und katholische Kirche Kassel. Raabe organisierte eine Ausstellung zu den katholischen Schulen Kassels und publizierte unter anderem auch zur Wasserversorgung Kassels und zur Bedeutung der Ihringshäuser Straße. Er verstarb im Juli 2005 in Kassel.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

71 Verzeichnungseinheiten

Referent

Dr. Alexandra Lutz

Bearbeiter

Die Eingabe der Daten in HADIS erfolgte 2012 durch den studentischen Mitarbeiter Philipp Steinhoff.