AdJb Bestand N 131

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Diener, Jürgen F.W. (1932-2009)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugänge 38/2011.

Geschichte des Bestandsbildners

Jürgen F.W. Diener, gen. 'Umba', * 2.4.1932 in Frankfurt a.M., + 23.8.2009.
Ursprung des Fahrtennamens: Initialen vom Wappenspruch der Familie Diener ('aske bare mihi ultra' - 'das Licht trage mich weiter'; rückwärts gelesen).
Zugang zur Pfadfinderbewegung in Köln im Alter von 10 Jahren. Nach Kriegsende Gründung eines Pfadfinderstammes in Herford. Ausbildung als Werbefachkaufmann mit Hang zur journalistischen Tätigkeit. Pfadfinderische Ausbildung in London (Verleihung des 'Woodbadge'). Zurück in Deutschland hielt er Vorträge zum Thema 'Jugendarbeit' u. veröffentlichte erste journalistische Beiträge. Nach seiner Vermählung 1954 zog 'Umba' nach Bad Homburg. Inzwischen war er Bundesherold beim Deutschen Pfadfinderbund. 1961 zog die nun vierköpfige Familie nach Offenbach, wo Diener die Zeitschrift 'Die weiße Lilie' gründete. Wechsel zur Deutschen Presseagentur, wo er bis zu seiner Pensionierung 1960 als Redakteur u. später als Dienstleiter des Bilderdienstes tätig war. 1968 folgte der Umzug nach Petterweil, wo 1970 der Stamm 'Graue Adler' gegründet wurde u. kurze Zeit später der Aufbau des Pfadfinderzentrums 'Lilienwald' folgte.

Enthält

Unterlagen zum Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

Literatur

Nachruf: 'Rundschreiben' 195/2009; internes Nachrichtenblatt des Stammes 'Graue Adler' im BdP, des Fördervereins Pfadfinder Petterweil e.V. u. des Freundeskreise Lilienwald.

Findmittel

unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

19 Archivkartons