HStAM Bestand 252

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Juristische Prüfungskommission

Laufzeit 

um 1815-1867

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Die Überlieferung der Prüfungskommission gelangte durch eine Ablieferung des Oberlandesgerichts Kassel im Jahre 1925 in das Staatsarchiv. Sie wurde zunächst dem Schriftgut des Justizministeriums (Bestand 250) hinzugefügt, später aber von diesem getrennt.

Geschichte des Bestandsbildners 

Die von 1799-1867 in Kassel bestehende Juristische Examinationskommission unterstand ab 1821 dem Justizministerium. Von 1821-1834 bestanden daneben noch Prüfungskommissionen in Hanau und Fulda für die entsprechenden Provinzen. Die Juristische Examinationskommission nahm die zweite juristische Prüfung für Bewerber um das Richteramt ab, sie bestand im allgemeinen aus drei Mitgliedern des Oberappellationsgerichts.

Enthält 

Prüfungsakten

Findmittel 

unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,75 m