HStAM Bestand 98 d

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Fuldische Polizeisachen und Polizeidirektionen

Laufzeit 

1590-1816

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Bestände 24 g, 94, 97 p, 98 c und 103

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Die Akten zu Polizeisachen aus der Zeit des Hochstifts Fulda, Oranien-Nassau, der französische Provinz Fulda, des Großherzogtums Fulda und der Übergangsbehörden ab 1813 wurden von H. Reimer 1875 bei der Ordnung des Fuldischen Archivs anhand eines alten Repertoriums als Pertinenzbestand Polizeisachen rekonstruiert und aufgestellt (Bestand 98 d). Bei der Neuverzeichnung der Bestände 98 a-s wurden die Akten der Provenienz Großherzogtum Frankfurt (1810-1813), soweit sich dies aus der im Repertorium angegebenen Laufzeit ermitteln ließ, ausgeschieden und den Beständen 98 a, 98 d, 98 f und 98 h zugeordnet.
Der danach noch vorhandene Teil des Bestandes 98 d wurde als Bestand 98 d (alt) aufgestellt. Bei seiner Neuerschließung 2017 wurde er aus praktischen Erwägungen als separater Gliederungspunkt wieder in den Bestand 98 d Polizeidirektionen eingegliedert und dieser in "Fuldische Polizeisachen und Polizeidirektionen" umbenannt.

Geschichte des Bestandsbildners 

Der Bestand enthält Akten folgender Provenienzen:

Bis 1802:
Fürstbischöfliche Regierung Fulda
Oberfinanzkollegium Fulda
Stadt- und Landarmenkommission Fulda

1802-1806:
Oranien-nassauische Regierung
Oranien-nassauisches Oberfinanzkollegium
Oranien-nassauisches Hof- und Oberpolizeigericht
Oranien-nassauische Militärkommission Fulda
Oranien-nassauischer Geheimer Rat

1806-1810:
Französische Landesadministration
Kriegs- und Domänenkammer der französischen Landesadministration
Oberfinanzkollegium der französischen Landesadministration
Kaiserliche Administrationskammer

1810-1813:
Oberfinanzkollegium des Großherzogtums Frankfurt
Die Polizeidirektion Fulda war ab 1810 für die Sicherheits- und Kriminalpolizei zuständige Polizeibehörde für die Departementshauptstadt Fulda unter der Aufsicht des Präfekten und Nachfolgerin der unter Oranien-Nassau am 14. Dezember 1803 eingerichteten Stadtpolizeikommission.

ab 1813:
Preußische Verwaltung

Literatur 

Großherzoglich Frankfurtisches Regierungsblatt, 3 Bände, 1810 bis 1813

Staatskalender für das Großherzogtum Frankfurt 1812

Darmstädter, Paul: Das Großherzogtum Frankfurt. Ein Kulturbild aus der Rheinbundzeit, Frankfurt am Main 1901

Knemeyer, Franz-Ludwig: Regierungs- und Verwaltungsreformen in Deutschland zu Beginn des 19.Jh., Köln und Berlin 1970

Findmittel 

Arcinsys-Datenbank

Veröffentl. Findbuch von K. Eiler, 2000 (für Bestände 98 a-s)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

14,50 MM

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen 

Letzte Aktualisierung: 25.07.2018