HHStAW Bestand 456/69

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Oberförstereien / Forstämter

Identifikation (kurz)

Titel

Wörsdorf

Laufzeit

1839-1976

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Abt. 456/16 Forstamt Idstein

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugang 97/04

Geschichte des Bestandsbildners

Die in nach-nassauischer Zeit gegründete Oberförsterei Wörsdorf gehörte zur Forstinspektion Idstein und umfasste die Gemeinden Bechtheim, Beuerbach, Dauborn, Görsroth, Kesselbach, Ketternschwalbach, Kirberg, Limbach, Ohren, Wallrabenstein, Wallbach, Walsdorf, Wörsdorf und Würges. 1892 wurde sie der Oberförsterei Rambach unterstellt und blieb auch nach der Umorganisation der Forstverwaltung 1911 bestehen, jetzt aber als Teil der Forstinspektion Wiesbaden-Biedenkopf. 1931 wurde die Försterei Weyer der Oberförsterei Wörsdorf eingegliedert. 1934 wurde sie in Forstamt Wörsdorf umbenannt.

Enthält

Verwaltungsakten, Amtsbücher

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

ca. 8,5 m