HHStAW Bestand 2080

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

ZONTA Club Wiesbaden

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugänge 78/2008 und 65/2009

Geschichte des Bestandsbildners

ZONTA International ist ein weltweites, überparteiliches, überkonfessionelles und weltanschaulich neutrales Netzwerk selbstständiger Frauen in verantwortlichen Positionen. Dieses Netzwerk setzt sich ein für die Verbesserung der Stellung der Frauen in rechtlicher, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht. ZONTA wurde 1919 in den USA als erste Frauen-Service-Organisation gegründet. Der Name ZONTA ist der Symbolsprache der Sioux Indianer entlehnt und bedeutet ehrenhaft handeln, vertrauenswürdig und integer sein. Die Gründerinnen wählten das Motto als Anspruch an das eigene Handeln. ZONTA International hat über 33.000 Mitglieder in 67 Ländern (Stand Ende 2007) und hat als Nichtregierungsorganisation Stimme bei den Vereinten Nationen (UN) und dem Europarat. Die deutschen Clubs gehören außerdem dem Deutschen Frauenrat an. Die Mitglieder von ZONTA International leisten auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene vielfältige Hilfen. Dabei spielt persönlicher und ideeller Einsatz eine entscheidende Rolle. Deutschland ist in sechs Areas unterteilt, die jeweils von einer Area Director geleitet werden. ZC Wiesbaden gehört zu Area 02, District 28. Der Club wurde 1954 gegründet und ist nach Hamburg und München der drittälteste Club Deutschlands. ZONTA ist basisdemokratisch organisiert. Jeder Club wird zwei Jahre lang von einem Vorstand bestehend aus Präsidentin, Vizepräsidentin, Schatzmeisterin, Sekretärin und Beisitzerin geleitet. Die Mitglieder treffen sich monatlich. ZC Wiesbaden unterstützt z. B. die Stiftung „Bärenherz“, „BerufsWege für Frauen e.V.“ und verschiedene Projekte „Gewalt gegen Frauen“. Das Biennium-Projekt 2008-2010 „Silberstreifen – Aktion gegen Altersarmut von Frauen in Wiesbaden“ hat der ZC Wiesbaden gemeinsam mit dem Amt für Soziale Arbeit, der Diakonie und der Caritas ins Leben gerufen. Seit 2005 vergibt der ZC Wiesbaden jährlich einen Preis für engagierte junge Frauen „Young Women in Public Affairs Award“. Dies ist eine Auszeichnung für junge Frauen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren, die sich aktiv um ihre Schulgemeinschaft kümmern oder sich ehrenamtlich, politisch oder sozial engagieren. Der Club ZONTA Wiesbaden bietet überdies den Preisträgerinnen eine Juniorpartnerschaft an.

Enthält

Schriftgut des ZC Vorstands und Fotographien seit 1960 ff.

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1 lfm

Benutzung

Verkürzung von Schutzfristen nur mit Genehmigung des Eigentümers