AdJb Bestand N 81

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Luntowski, Adalbert (1883-1934)

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Pseudonym: Adalbert Reinwald (seit 1917)
* 16.11.1883 in Danzig, + 4.8.1934 in Neu-Asel am Edersee (bei Herzhausen).
Pädagoge, Schriftsteller.
Umzug nach Friedrichshagen u. dann Woltersdorf bei Berlin.
Privatlehrer der Kinder von Hugo Höppener gen. Fidus.
Kontakte zum Wandervogel sowie zur Obstbausiedlung Eden bei Berlin.
Um 1913 Aufruf zum "Tatbund" in Woltersdorf.
Mitarbeiter der Zeitschrift "Bühne und Welt", Verlag Erich Matthes.
Mitbegründer des Greifen-Bundes.
Seit 1914 Geschäftsführer der Fichte-Gesellschaft.
1919 Gründung der vegetarisch-völkisch-religiösen Kommune "Haus Asel" in Neu-Asel am Edersee.

Findmittel

Online-Datenbank ArcinSys

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1 Archivkarton