HStAM Bestand 7 i

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Hofkämmerei

Laufzeit

1594-1892

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Urkunden A I f (Bestallungen)

Bestände 4 b und 6 a

Bestand K = Kopiare (Dienerbücher)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Akten entstammen Abgaben der Generalverwaltung und der Regierung Kassel.

Geschichte des Bestandsbildners

Ein besonderer Lichtkämmerer wird zuerst in der Hofordnung von 1522 erwähnt. 1764 ist die Entwicklung der Hofkämmerei unter der Leitung des Lichtkämmerers abgeschlossen. In der Rechnungsführung unterstehen ihr: Lichtkammer, Leinwandkammer, Gewandkammer, auswärtige Kastellane, Hausrat. Seit Wilhelm IX. ist die Hofkämmerei, mehr oder weniger locker, dem (Ober-)Hofmarschallamt unterstellt. Die nach 1866 verbleibenden Funktionen wurden unter dem Titel einer 'Schloßaufsicht' geführt.

Enthält

Der Bestand enthält (gegliedert in 'Hofkämmerei Kassel', 'Hofkämmerei Inventare' und 'Kastellanei Wilhelmshöhe') im erstgenannten Teil Akten betr. Generalia, Personalia, Etat- und Rechnungswesen, Führung der Inventare, Livréeangelegenheiten, Varia, Verwaltung der Gebäude in Kassel und Umgebung sowie Wilhelmshöhe und im Lande; die Inventare sind gesondert aufgestellt; der Abschnitt 'Kastellanei Wilhelmshöhe' enthält Dienstinstruktionen und Mobiliarverzeichnisse.

Literatur

Dülfer, Kurt: Gesamtübersicht, S. 137-142

Findmittel

Masch. Findbücher

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

5,5 m