HStAM Bestand 7 b 3

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Landbaumeister als Hofbaubeamte (nur: Landbaumeister in Hanau !)

Laufzeit

1802-1835, 1842

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 7 b 1 Hofbaudirektion, betr. Frankfurt, Philippsruhe, Wilhelmsbad

Bestand 190 a Landbaumeister zu Hanau

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Bisher sind lediglich Akten des Landbaumeisters in Hanau zur Aufstellung gelangt. Sie entstammen den Ablieferungen der Schloßbaudirektion, an deren Registratur sie 1857 abgeliefert worden waren. Es sind im Bestand auch Akten aus der Zeit des Großherzogtums Frankfurt enthalten.

Geschichte des Bestandsbildners

Vor wie nach 1821 (Jahr der Errichtung der Hofbaudirektion) sind die Landbaumeister für die Erledigung der Hofbausachen in ihren Distrikten zuständig. Entgegen der 1831 erfolgten Teilung der Hof- und Staatsbaugeschäfte werden die Landbaumeister im Lauf der Zeit erneut mit der Bearbeitung von Hofbausachen in ihren Amtsdistrikten betraut. Dieser Auftrag erlischt erst 1875 (1870 auf die neuen Kreisbaubehörden erstreckt).

Enthält

Der Bestand enthält insbes. Akten über die Schlösser Hanau, Philippsruhe, Naumburg und über Wilhelmsbad.

Literatur

Dülfer, Kurt: Gesamtübersicht, S. 116

Findmittel

Masch. Findbuch

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,5 m