AdJb Bestand N 32

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Severin, Hans (1897-1972)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Severin vermachte seine Sammlung noch zu Lebzeiten dem Archiv der deutschen Jugendbewegung (Zugang 1968).

Geschichte des Bestandsbildners

* 1897 in Bremen, + 29.4.1972.
Hans Severin, 1897 in Bremen geboren und bald nach Wiesbaden verzogen, trat 1908 in den 'Wandervogel Deutscher Bund' ein und kam mit 15 Jahren zum ersten mal in Berührung mit der Volkstanzarbeit. 1915 bis 1918 wieder in Bremen, gehörte er mehreren Gruppen der Jugendbewegung aktiv an und setzte auch dort die Pflege des Volkstanzes fort. Seit 1919 erneut in Wiesbaden, trat er 1924 dem 'Wiesbadener Tanzkreis' bei und wurde dessen Geschäftsführer und Leiter. Auch in der 'Schlesischen Tanzgruppe Wiesbaden' war er aktiv. Nach Unterbrechung durch den Zweiten Weltkrieg führte Severin diese Arbeit verstärkt auch überregional fort, wobei er seine Sammlungs- und Verzeichnungstätigkeit intensivierte ('Arbeitskreis für Tanz im Bundesgebiet' u. 'Fachgruppe Volkstanz'). Erwähnenswert sind die Verbindungen zur 'Deutschen Jugend des Ostens'. Severins publizistische Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf den Bereich Volkstanz. Das gilt auch für die schriftlichen Materialsammlungen, Fotos und Tonträger.

Enthält

"Volkstanz-Archiv". Sammlung zum Thema Volkstanz sowie Korrespondenz (je ca. 50 %).

Findmittel

Online-Datenbank (ArcinSys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

38 Archivkartons

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Infos siehe JB AdJb 1971 (S. 154 ff.)