HStAM Bestand 4 i

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Religionssachen

Laufzeit

1567-ca. 1800

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestände 22 und 315-318

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

siehe Details in Serienbeschreibung 'Politische Akten nach Philipp dem Großmütigen' in B.1.1.4

Enthält

Konfessionelle Betreffe mit besonderem Schwerpunkt auf dem Konkordienwerk und den Verbesserungspunkten des Landgrafen Moritz (einschließlich Hersfeld); daneben: konfessionelle Bündnisbestrebungen im 16. Jahrhundert und irenische Unternehmungen (1632 und 1668); auch Rosenkreuzer, Illuminaten bzw. Freimaurer und Überlieferung zu Georg Forster (Nr. 222 Bl. 37-54)

Literatur

Heppe, Heinrich: Die Einführung der Verbesserungspunkte in Hessen von 1604-1610 und die Entstehung der hessischen Kirchenordnung von 1657, Kassel 1849

Eckhardt, Karl August (Hrsg.): Eschweger Vernehmungsprotokolle von 1608. Zur Reformation des Landgrafen Moritz, Witzenhausen 1968

Menk, Gerhard: Hersfelder Widerstände gegen die Einführung der zweiten Reformation, in: Heimatkalender des Kreises Hersfeld-Rotenburg 1992

Menk, Gerhard: Absolutistisches Wollen und verfremdete Wirklichkeit - der calvinistische Sonderweg Hessen-Kassels, in: M. Schaab, Territorialstaat und Calvinismus, Stuttgart 1993, S. 164-238 (hier auch umfangreiche weitere Literatur)

Findmittel

HADIS-Datenbank (Retrokonversion einer Kartei)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

4,75 MM

Referent

Herr Dr. Murk