HStAD Bestand E 5 A

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Kirchenangelegenheiten und Religionswesen: Evangelische Kirche

Laufzeit

1500-1890

Bestandsdaten

Enthält

Der im Kern im 19. Jahrhundert gebildete Gesamtbestand (ursprünglich Abt. V) wurde in den Jahren 1926 bis 1928 neu geordnet und verzeichnet. Die Gliederung in die drei Abteilungen 'Evangelische Kirche' (A), 'Katholische Kirche' (B) und 'Pfarreien in Starkenburg, Oberhessen und Rheinhessen'(C), deren Unterabteilungen jeweils separat durchnumeriert wurden, wurde trotz zahlreicher Nachträge sowie Kriegsverlusten (siehe die Vorbemerkung) bis heute beibehalten. 1960 wurden von den drei handschriftlichen Repertorien maschinenschriftliche Abschriften angefertigt und mit Indices versehen. Nach Fertigstellung der Abschrift, die auch die im Kriege vernichtete Abteilung V C einbezog, wurden zahlreiche Akten ausgegliedert, darunter der geschlossene Bestand der Deutschordenskastnerei Kloppenheim (vgl. C 21 Nr. 88, Repertorium von ca. 1730) sowie verschiedene Amtsbücher (meist umgelagert in die Bestände C 1, C 2 und C 4).
Evangelische Kirche. Der Bestand gliedert sich in fünf Unterabteilungen: Nr. 1: Entstehung, Entwicklung, Fortbildung (4 m): Einführung der Reformation; Das Interim; Hessische Synoden; Theologische Streitigkeiten; Die Verbesserungspunkte; Das Restitutionsedikt; Reformationsjubiläen; Die Union; Die Kirchenverfassung; Schwärmer und Sekten; Das Verhältnis zu den Reformierten; Das Verhältnis zu den Katholiken; - Nr. 2: Kultus und kirchliche Handlungen (1 m): Kirchenordnungen etc.; Bibeln; Gesangbücher; Bücher und Zeitschriften; Sonn- und Feiertagsheiligung; Predigten; Das Kirchengebet; Die Kasualien [Generalia, Taufe und Gevatterschaft, Beichte und Abendmahl, Kopulation und Ehegesetzgebung]); - Nr. 3: Behörden und Ämter (9,5 m): Die Definitorien; Die Konsistorien; Die Kirchen- und Schulräte. Die rheinhessischen Konsistorien der französischen Zeit; Die Unterkonsistorien; Das Oberkonsistorium; Die Superintendenturen; Die Inspektorate; Die Geistlichen; Die Kirchenvorstände; Die Advocatura piorum corporum;Die Kirchenvisitationen; Das Patronat; - Nr. 4: Kirchliche Gebäude und Bauwesen (1,5 m); - Nr. 5: Kirchenvermögen und Rechnungswesen (3 m): Kirchen- und Pfarrvermögen sowie Pfarreinkünfte und deren Verwaltung; Die Kollektorei Darmstadt; Der Geistliche Landkasten; Die Kollektur Umstadt; Die Hanauer Geistlichen Fonds; Das Rheinpfälzische Kirchenvermögen; Die Besoldung der Geistlichen, Das Rechnungswesen

Findmittel

Online-Datenbank (HADIS)

Findbuch des gesamten Bestandes E 5 mit Vorwort und Konkordanz (Konkordanz siehe S. XVII ff.), 2000 auf der Basis der Altverzeichnung von Ludwig Clemm erstellt von Hans Dieter Ebert

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

16 m (124 Kartons)

Referent

Lars Adler, Barbara Tuczek

Filmkopien

Mikrofiches (nach alter Signatur, Altsignatur bei Hadis-Titelaufnahme; Hauptnummer d. Fiches entspricht Klassifikationspunkt, Unternummer=Konvolutnummer; Faszikelnummer auf Aufnahmen zu sehen, müssen aber tw. gesucht werden )

Benutzung

Mikrofiches, keine Vorlage der Originale