UniA Marburg Bestand 309 e

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Volkswirtschaftliches bzw. Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungsamt

Laufzeit

1925-[1980]

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Mit Erlass des Preußischen Ministers für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung vom 26.2.1923 wurde durch Bestellung seiner Mitglieder am 8. Juni und Bereitstellung von Sachmitteln zum 1. September 1923 das Prüfungsamt für die neu eingeführte Diplom-Prüfung der Volkswirte (Diplomprüfungsordnung vom 8.2.1923) gegründet. Es bestand ursprünglich aus einem Kommissar (Vorsitzenden) als Vertreter der Praxis aus der staatlichen oder Selbstverwaltung und aus Prüfern, die aus Professoren und beamteten und nicht beamteten Dozenten, die auf Vorschlag der Fakultät vom Minister ernannt wurden, rekrutierten. Der Prüfungsausschuss ist im Unterschied zum wiss. Prüfungsamt für das Lehramt an Gymnasien Teil der Universität geblieben und nicht eine eigene Behörde geworden.

Enthält

Der Bestand enthält ausschließlich Prüfungsakten (ab 1981/82 als Zwischenarchivgut auch Zwischenprüfungsakten)

Findmittel

Ablieferungsverzeichnisse, Kartei

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

32 m