HHStAW Bestand 745/3

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Veterinärämter

Identifikation (kurz)

Titel

Veterinäramt des Dillkreises

Laufzeit

1922-1976

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugang 72/1997.

Geschichte des Bestandsbildners

Siehe auch Serientitel!
1970 wurde aus den Regierungsveterinärräten der Kreise Dillenburg, Biedenkopf, welcher bei der Gebietsreform 1974 an das Veterinäramt Marburg fiel, und Wetzlar zu einem Veterinäramtsbezirk zusammengelegt. Zum Dienstort wurde Herborn bestimmt. Im neuen Lahn-Dill-Kreis 1977-79 gehörte auch das Staatliche Veterinäramt in Gießen für die Stadt Lahn zur Veterinärverwaltung beim Landrat. Nach deren Auflösung wurde als Dienstort Wetzlar bestimmt, der Sitz des Amtes blieb in Herborn.
(Stand 1997).

Enthält

Dienststellenorganisation, allgemeine Aufgabenverwaltung (Fleischbeschau, Tierseuchenbekämpfung), Personalwesen.

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,125 lfm