HHStAW Bestand 722

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Straßenbauämter

Identifikation (kurz)

Titel

Straßenbauamt Weilburg

Laufzeit

ab 1945

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugang 106/1999.

Geschichte des Bestandsbildners

Siehe auch Serientitel!
Vor der Kommunal- und Gebietsreform bestand der Dienstbezirk des Straßenbauamtes Weilburg aus den Landkreisen Limburg a.d.L., Oberlahn und Usingen. Mit Erlass vom 1.3.1978 legte der Hessische Wirtschaftsminister den neuerrichteten Landkreis Limburg-Weilburg als Zuständigkeitsbereich fest (StAnz. 1978 S. 631). Zum Straßenbauamt Weilburg zählten die Straßenmeistereien in Brechen, Hadamar und Weilburg. Im Januar 1997 wurde das Amt für Straßen- und Verkehrswesen aufgelöst. Den Dienstbezirk übernahm das gleichnamige Amt in Dillenburg (GVBl. I S. 32).

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

3,125 lfm