HHStAW Bestand 469/11

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Amtsgerichte

Identifikation (kurz)

Titel

Höhr-Grenzhausen

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugänge 1905-1936.

Geschichte des Bestandsbildners

Das Amtsgericht Höhr-Grenzhausen wurde zum 1.10.1879 aus den Gemeinden Alsbach, Baumbach, Caan, Grenzau, Grenzhausen, Hilgert, Hundsdorf, Kammerforst, Nauort, Ransbach, Sessenbach, Stromberg und Wirscheid des Amtes Selters (Abt. 241) sowie den Gemeinden Hillscheid und Höhr des Amtes Montabaur (Abt. 234) begründet, die es insofern in der Rechtspflege fortsetzte. Es unterstand dem Landgericht Neuwied, seit 1933 jedoch dem Landgericht Limburg. Seit 1946 zählt es zum Landgerichtsbezirk Koblenz (jetzt Amtsgericht Montabaur).

Enthält

0,75 m Akten über Vormundschaften und Pflegesachen, Prozesse.

Findmittel

Kartei

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,75 m

Deskriptoren

Höhr-Grenzhausen

Alsbach

Caan

Grenzau

Hilgert

Hundsdorf

Kammerforst

Nauort

Ransbach-Baumbach

Sessenbach

Stromberg:Ww.

Wirscheid

Selters:Ww.

Hillscheid

Montabaur

Neuwied

Limburg

Koblenz