HStAM Bestand 54 k

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Obere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberste Kurhessische Forstbehörden

Laufzeit

1816-1866

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestände 169 und 54 l

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Durch Trennung der Forstverwaltung von der Oberrentkammer wurde 1816 ein Oberforstkollegium eingerichtet. Nach einer Umbenennung 1821 in "Oberforstdirektion" wurde die Behörde ab 1833 wieder "Oberforstkollegium" genannt. 1850 erhielt sie die Bezeichnung 'Einstweilige Kommission für die Verwaltung des Forstwesens' und wurde 1851 dem Finanzministerium als 'Abteilung für Forst- und Jagdsachen' zugeordnet. 1856 erfolgte wieder die Verselbständigung als "Oberforstkollegium".
Die finanzielle Verwaltung des Forstwesens oblag den Finanzkammern bzw. -deputationen.

Findmittel

Arcinsys-Datenbank

0,65 MM noch unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

51,65 MM

Referent

Herr Dr. Murk

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 31.10.2016