HStAM Bestand 47 Rauschenberg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Rentereien

Identifikation (kurz)

Titel

Renterei Rauschenberg

Laufzeit

1607, 1617, 1714, 1733-1869

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestände 40 Hess. Kammer; 41 Finanzministerium; 43 Hauptstaatskasse; 45 Oberfinanzkammer Kassel; 46 Finanzkammern (-deputationen); 185 Domänenrentämter; 192 Steuerkassen

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

1. siehe allgemeine Angaben in der Serienbeschreibung
2. Die 1821 geschaffene Renterei Rauschenberg umfasste das gleichnamige Amt. Veränderungen des Rentereibezirks erfolgten in den Jahren 1825, 1834 durch die Aufhebung der Renterei Neustadt und 1836 durch die Auflösung der Deutsch-Ordens-Renterei Marburg. Durch Beschluss der preußischen Regierung vom 3. Jan. 1869 wurde die Renterei Rauschenberg wie alle anderen ehemals kurhessischen Rentereien mit Wirkung vom 1. März 1869 aufgehoben. Ihre Amtsgeschäfte wurden der Steuerkasse Rauschenberg und dem Domänenrentamt Marburg übertragen.

Enthält

Besoldungswesen, Bausachen, Ablösungen, Vermessungen, Grundsteuerrektifikationen, Vererbleihungen, Verpachtungen

Findmittel

HADIS-Datenbank (Import aus ledoc-Datenbank)

Findbuch von H. Klingelhöfer, 1993

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

2 MM