HStAM Bestand 331 Rodheim-Bieber

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Gemeindearchive

Identifikation (kurz)

Titel

Gemeinde Rodheim-Bieber (heute Teil der Gemeinde Biebertal, Krs. Gießen)

Laufzeit

1557-1889

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Historische Kreiszugehörigkeit: 20.8.1832: Krs. Gießen (Großherzogtum Hessen); 31.7.1848: Regierungsbezirk Gießen; 12.5.1852: Krs. Gießen; 24.12.1866: Eingliederung in Land Preußen: ab 22.2.1867 Hinterlandkreis, wenige Monate später: Krs. Biedenkopf; 1.10.1932: Krs. Wetzlar
Gemeindeteile: Bieber, Rodheim
Rodheim a.d. Bieber wurde mit Wirkung vom 1.4.1954 in Rodheim-Bieber umbenannt.

Enthält

vor allem: Markverfassung; Teilung der Rodheimer Mark, 1833-1842; Rechnungswesen (Gemeinderechnungen, Markrechnungen, Einzelrechnungen); Heberegister, 1786; Bußrechnung, 1753; Bußregister, 1769-1813; Gerichtswesen; Brandversicherungskataster von Rodheim und einem Teil von Bieber, 1834; Kirche und Schule; Mastsachen; Holzsachen

Findmittel

handschr. und masch. Übersichtsverzeichnis

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,5 MM Amtsbücher (Acc. 1921/11: Nr. I-VIII; Acc. 1929/25: Nr. 1-9; Acc. 1936/20: Nr. 1-17)

Benutzung

Nichtwissenschaftliche Benutzung nur mit Genehmigung des Eigentümers