HStAM Bestand 269 Dillenburg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Preußische Kreisgerichte

Identifikation (kurz)

Titel

Kreisgericht Dillenburg

Laufzeit

1857-1902

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand 269 Dillenburg umfasst die Provenienzen Appellationsgericht Dillenburg, Kreisgericht Dillenburg und Appellationsgericht Wiesbaden betr. die o.a. Amtsgerichtsbezirke.

Geschichte des Bestandsbildners

Die vom Großherzogtum Hessen an Preußen abgetretenen Landgerichtsbezirke Battenberg, Biedenkopf, Gladenbach und Vöhl unterstanden vom 5.11.1866 bis zum 1.9.1867 dem Appellationsgericht, dann als Amtsgerichte dem Kreisgericht Dillenburg und gehörten damit zum Bezirk des Appellationsgerichts Wiesbaden. Im Jahre 1879 wurden die obigen Amtsgerichte dem Bezirk des Landgerichts Marburg zugeschlagen (Vöhl bereits im Jahre 1869).

Enthält

Justizverwaltungssachen, Zivilprozesse, freiwillige und nichtstreitige Gerichtsbarkeit

Findmittel

HADIS-Datenbank

Findbuchausdruck des Bestandes 269, Seiten 3-6 (retrokonvertiert nach HADIS, 2002)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,5 MM