HStAM Bestand 186 Oberkaufungen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Untere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberförsterei Oberkaufungen

Laufzeit

ca. 1734-1948, 1968-1985

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 186 Witzenhausen

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

1903, 1956, 1957, 1971, 1991: Abgaben der Oberförsterei Oberkaufungen an das Staatsarchiv Marburg.

Geschichte des Bestandsbildners

- 1867: Forstrevier Rottebreite unter der Forstinspektion Söhre
- bis 1877: Oberförsterei Rottebreite
- 1901: Umbenennung der Oberförsterei Rottebreite in Oberförsterei Oberkaufungen unter der Forstinspektion Habichtswald
- 1934: Umbenennung in Forstamt Oberkaufungen, Regierungsforstamt Kassel-Ost
- 1971: Forstamt mit Revierförstereien Wickerode, Laudenbachtal, Buntebock, Oberkaufungen, Heiligenrode, Buchberg
- bis 1976: Auflösung des Forstamts, Abtretung der Zuständigkeiten überwiegend an das Forstamt Witzenhausen
- 2001: Forstrevier Kaufungen im Forstamt Hessisch-Lichtenau, Landesbetrieb Hessen-Forst

Enthält

Rechnungen, Gebäudeinventar, Baupläne, Hauungspläne, Holzabgabe, Holztaxe, Jagd und Fischerei, Haupt- und Nebennutzungen, Personalakten, Forstpolizei, Bausachen, Personalwesen

Findmittel

Abgabelisten (u.a. auch in 156e Nr. 4184)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

7,75 m