HStAM Bestand 186 Karlshafen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Untere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberförsterei/Forstamt Karlshafen

Laufzeit

1850-1958

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

1903 1904, 1968, 1981 Abgabe der Oberförsterei und des Forstamts Karlshafen an das Staatsarchiv Marburg. Starke Aktenverluste durch die amerikanische Besatzung nach 1945

Geschichte des Bestandsbildners

- 1878: Umbenennung der Oberförsterei Wahmbeck in Oberförsterei Karlshafen
- 1934: Umbenennung in Forstamt Karlshafen, Regierungsforstamt Kassel-West
- 1971: Forstamt mit den Revierförstereien Gottsbüren, Wülmersen, Gewissenruh, Helmarshausen, Karlshafen, Langenthal, Friedrichsfeld
- 1976: mit Gewissenruh, Helmarshausen, Karlshafen, Langenthal, Gottsbüren, Oedelsheim, Arenborn, Lippoldsberg, Gieselwerder, Weißehütte
- 2001: Forstrevier Karlshafen im Forstamt Reinhardshagen, Landesbetrieb Hessen-Forst

Enthält

Kulturpläne, Rechnungen, Besteuerung der Staatsforsten, Haupt- und Nebennutzungen, Verpachtungen, Kriegsbeihilfen, Personalwesen, Wegebau, Verordnungen, Hauptmerkbuch, Grenzregulierungen, Kontrollbücher, Vermessungen, Kulturpläne, Flurumlegungen, Schadensberichte, Domänenstreubesitz

Findmittel

Abgabeliste

teilw. unverz.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

3,75 m