HStAM Bestand 186 Friedewald

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Untere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberförsterei Friedewald

Laufzeit

(1836-)1867-1937

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

1968: Abgabe des Forstamts Friedewald an das Staatsarchiv Marburg

Geschichte des Bestandsbildners

- 1851: Einrichtung des Forstreviers Friedewald unter der Forstinspektion Friedewald
- 1868: Zusammenlegung mit Ronshausen zur Oberförsterei Friedewald
- nach 1877: Auflösung der Forstinspektion Friedewald
- 1934: Umbenennung in Forstamt Friedewald, Regierungsforstamt Kassel-Ost
- 1971: mit den Revierförsterein Hilmes, Lingenbach, Eichhorst, Ziebach, Friedewald und Kessel
- bis 1976: Auflösung des Forstamts, Übergang des Forstreviers Friedewald an das Forstamt Heringen

Enthält

Vermessungen, Zusammenlegungen von Gemarkungen und Gemeinden, Rechnungen, Grenzregulierungen, Bausachen, Hauungen, Holzabgabe, Personalwesen, Jagd und Fischerei, Haupt- und Nebennutzungen, Forstpolizei, Exerzitienbuch, Betriebswerk

Findmittel

HADIS-Datenbank (Retrokonversion einer Kartei, 2013)

Abgabelisten

teilw. unverz.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

2,91 MM

Referent

Herr Dr. Reinhardt, Frau Enke

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 11.2.2014