HStAM Bestand 153/2

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Schulen

Identifikation (kurz)

Titel 

Gymnasium Hersfeld

Laufzeit 

1866-1934

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Bestand 16 Innenministerium (Schulrepositur)

Bestand 152 Provinzialschulkollegium

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Der Bestand wurde 1938 an das Staatsarchiv abgeliefert.

Geschichte des Bestandsbildners 

Das 1570 anstelle der Klosterschule im Franziskanerkloster gestiftete Gymnasium, das in den Jahren 1876-1905 von Konrad Duden geleitet wurde, wurde nach dem Ersten Weltkrieg mit einer (Ober-)Realschule verbunden und ging 1976 in der neugegründeten Gesamtschule mit gymnasialem Zweig auf, die 1980 den Namen Konrad-Duden-Schule erhielt.

Enthält 

überwiegend Personalia, wenige Verwaltungsakten

Literatur 

Georg Vilmar, Das Hersfelder Gymnasium. Ein Rückblick auf seine Geschichte, Hersfeld 1928

20 Jahre Konrad-Duden-Schule. Eine Festschrift, Hersfeld 1996

Findmittel 

HADIS-Datenbank

Masch. Liste (retrokonvertiert nach HADIS, 2010)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,50 MM