HStAM Bestand 111 o

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Steuerbehörden

Identifikation (kurz)

Titel 

Distrikteinnehmerei Battenberg

Laufzeit 

1832-1866

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Vereinzelt können sich noch Unterlagen aus der Registratur der Distriktseinnehmerei Battenberg in dem unverzeichneten Teil des Altbestandes 110 befinden. Diese werden bei den Ordnungsarbeiten in obigen Bestand eingegliedert.

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Jeder Obereinnehmerei sind mehrere Distriktseinnehmereien nachgeordnet. Die Distriktseinnehmer erheben sämtliche direkte und einen Teil der indirekten Steuern, wie etwa Abgaben von den Juden, Hundesteuer, Zunftgelder sowie Abgaben von den Branntweinbrennern. Die erhobenen Einnahmen werden an den zuständigen Obereinnehmer monatlich abgeliefert. Der Distriktseinnehmer empfängt wiederum die monatlichen Einnahmen der Ortseinnehmer, außerdem unterstützt der Distriktseinnehmer die Ortseinnehmer bei Anfertigung und Aufstellung der Abrechnungen. Für die Dienstführung der Ortseinnehmer waren die Distriktseinnehmer alleine verantwortlich.

Literatur 

Wagner, Georg Wilhelm Justin: Allgemeine Statistik des Großherzogtums Hessen, Darmstadt 1831

Walther, Ph. A. F.: Das Großherzogtum Hessen, Darmstadt 1854

Findmittel 

HADIS-Datenbank

Findbuchausdruck, 2009

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,58 MM