HStAM Bestand 111 k Giessen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Kreisämter

Identifikation (kurz)

Titel

Kreisamt Gießen (abgegeben im Februar 2008 an das Kreisarchiv Gießen)

Laufzeit

1821-1866

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Bei der Ordnung und Verzeichnung des Aktenbestandes 180 Landratsamt Biedenkopf, dessen Findbuch im Jahre 1973 vorgelegt werden konnte, wurden beträchtliche Aktenmengen von Schriftgut aus der Registratur des hess.-darmst. Kreisamtes Gießen entdeckt. Diese Altakten enthalten Angaben über Grenzregulierungen, Staats- und Hoheitsangelegenheiten, Kirchen und Schulen, Landwirtschaft, Handel und Gewerbe sowie über Militär- und Kriegswesen. Das Schriftgut betrifft nur die Gemeinden Fellingshausen, Frankenbach, Krumbach, Königsberg, Hermannstein, Naunheim, Rodheim und Waldgirmes, die aus dem hess.-darmst. Kreis Gießen 1866 an Preußen abgetreten wurden und in den nun preußischen Kreis Biedenkopf eingegliedert wurden. Da dieses Schriftgut in den Registraturen des Landratsamtes Biedenkopf nicht weitergeführt wurde, konnte es als eigenständiger Bestand 111 k Kreisamt Gießen aufgestellt werden.

Geschichte des Bestandsbildners

14.7.1821 Im Großherzogtum Hessen(-Darmstadt) wurde der Landratsbezirk Gießen aus dem ehemaligen Landamt Gießen gebildet.
6.6.1832 Umwandlung in Kreis Gießen
3.9.1866 Abtretung des nordwestlichen Teils des Kreises Gießen (Fellingshausen, Frankenbach, Krumbach, Königsberg, Hermannstein, Naunheim, Rodheim und Waldgirmes) an Preußen, der dem Kreis Biedenkopf zugeschlagen wurde

Enthält

Staatsverfassung und Hoheitswesen, Verwaltung des Kreises, Verwaltung der Gemeinden, Kommunalaufsicht, Rechts- und Personenstandswesen, Prozesse, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Polizei, Gesundheits- und Veterinärwesen, Kirchen und Religionswesen, Schule und Bildungswesen, Wohlfahrt und Jugendpflege, Handel und Gewerbe, Verkehr und Nachrichtenwesen, Schifffahrt, Bauwesen, Landwirtschaft und Forsten, Militär- und Kriegswesen, Judensachen

Literatur

Sieburg, Armin: Behördengeschichte zu Bestand 180 Landratsamt Biedenkopf, Marburg 1973

Findmittel

Kreisarchiv Gießen

Staatsarchiv Marburg: Findbuch von A. Sieburg, 2000

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

5 MM