HStAM Bestand 23 d Ludwigstein

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Schultheiße und Oberschultheiße

Identifikation (kurz)

Titel

Ludwigstein

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 23 c Amt Ludwigstein

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die spezielle Geschichte dieses Bestandes ist nicht bekannt. Für die allgemeine Bestandsgeschichte siehe die Angaben zur Serie 23 d.

Geschichte des Bestandsbildners

Die Burg Ludwigstein war zwischen 1545 und 1574 als Mannlehn im Besitz der Hülsings. 1585 gehörten zum Amt die Dörfer Kleinalmerode, Elgenroda, Hilgershausen, Hundelshausen, Ober- und Unterrieden, Rossbach, Weißenbach und Wendershausen. Burg und Amt wurden 1632 den Söhnen zweiter Ehe des Landgrafen Moritz überlassen, bei deren Nachkommen sie bis 1835 blieben.

Findmittel

handschr. Kartei (1 Nr.!)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,1 m

Referent

Menk, 2006