HStAM Bestand 23 d Burghaun

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Schultheiße und Oberschultheiße

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsvogt zu Burghaun

Laufzeit

1720-1724

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 23 c Amt Burghaun

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Akte in diesem Bestand stammt aus dem Nachlass von R. Bickell.

Geschichte des Bestandsbildners

1789 war Burghaun ein Amt mit den Dörfern Großenmoor, Gruben, Hechelmannskirchen, Herberts, Klausmarbach, Kleinmoor, Langenschwarz, Mahlerts, Michelsrombach, Oberfeld, Oberrombach, Rothenkirchen, Rudolphshan, Schlotzau und Steinbach. 1821 wurde das Amt in ein Justizamt umgewandelt.

Enthält

Erbschaftssache des Verwalters Stang zu Wehrda

Findmittel

handschr. Kartei (1 Nr.!)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,1 m

Referent

Menk, 2006