HStAM Bestand 262/3

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Kurhessische Spezialgerichtshöfe

Identifikation (kurz)

Titel 

Kompetenzgerichtshof

Laufzeit 

1853-1860

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners 

Durch Verordnung vom 1.12.1853 wurde die Einrichtung eines bereits in der Verfassungsurkunde von 1831 vorgesehenen Kompetenzgerichtshofes beschlossen. Diese bis 1860 tätige Gerichtsinstanz entschied bei Unklarheit darüber, ob entstandene Streitigkeiten in einem Gerichtsverfahren verhandelt werden mussten und welcher Rechtsweg einzuschlagen war. Er setzte sich aus je zwei höheren Verwaltungs- und Gerichtsbeamten unter dem Präsidium eines geeigneten höheren Staatsbeamten zusammen. Der Sitz des Gerichtes war in Kassel.

Enthält 

Verwaltungsakten betr. den Geschäftsgang, Protokolle, einzelne Streitfälle

Findmittel 

Arcinsys-Datenbank

masch. Verzeichnis

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,08 MM

Referent 

Frau Laube