HStAM Bestand 264 Hanau

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Alte Zivilgerichte (vor 1821)

Identifikation (kurz)

Titel

Hof- und Ehegericht Hanau

Laufzeit

1705-1821

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Weitere (insbes. ältere) Zivilprozesse befinden sich in Bestand 86 Hanauer Nachträge (in Bearbeitung); Protokolle des Hofgerichts siehe Prot. II Hanau B 1 (1539-1739).

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Akten wurden im Jahre 1875 vom Kreisgericht in Hanau an das Staatsarchiv abgegeben.

Geschichte des Bestandsbildners

Das Hofgericht (etwa seit 1803 Hof- und Ehegericht) in Hanau war eng mit der dortigen Regierung verbunden und ist seit dem 16. Jh. nachweisbar. Nach der Hessen-Hanauischen Hof- und Ehegerichts-Ordnung vom 17.9.1746 war es der Gerichtsstand 1. Instanz für den Adel und sonstige privilegierte Personen, für die übrigen Untertanen wurde es als Appellationsinstanz tätig. Das Hofgericht war für alle Zivilprozesse einschließlich der Ehesachen zuständig.

Enthält

Zivilprozesse

Findmittel

handschr. Ablieferungsliste, teilw. unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

12,5 m