HStAM Bestand 23 c Ziegenhain

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Ämter, Oberämter und Reservatenkommissare

Identifikation (kurz)

Titel

Amt Ziegenhain

Laufzeit

1453-1821

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 23 d Rentmeister, Schultheiß und Oberschultheiß zu Ziegenhain

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand wurde aus Akten gebildet, die aus dem Bestand 47 Ziegenhain stammen. Hinzu kommen mehrere Akten aus den Paketen 497-501 des Bestands 40 d Hessische Kammer - Nachträge.

Geschichte des Bestandsbildners

1450 fiel mit der Grafschaft Ziegenhain auch das gleichnamige Gericht bzw. Amt an Hessen. 1585 umfasste es 20 landesherrliche und adelige Orte und eine Reihe von Höfen. 1804 und 1814 lag das Amt Ziegenhain in der Grafschaft Ziegenhain.

Enthält

Pacht- und Lehnsachen (besonders zum lutterschen/lüderschen Erblehen zu Loßhausen), Fruchtsachen, Abzug von Untertanen, Truppendurchmärsche, Kalksteinbruch, Judensachen, Jurisdiktionsstreitigkeiten, Gerechtsame, Frondienste, Grenzregulierungen, Genealogie der Familie von Lutter/Lüder zu Loßhausen, Straßenbau

Findmittel

HADIS-Datenbank (Nr. 101-111)

handschr. Kartei (Nr. 1-100)

5 Pakete unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,2 MM

Referent

Menk, 2006