HStAM Bestand 23 c Homberg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Ämter, Oberämter und Reservatenkommissare

Identifikation (kurz)

Titel 

Amt Homberg

Laufzeit 

1753-1821

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Bestand 23 d Rentmeister und Schultheiß zu Homberg

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Der Bestand wurde hauptsächlich aus Akten gebildet, die 1886 vom Landratsamt Homberg übernommen und nach dem Provenienzprinzip von den restlichen Akten dieser Abgabe getrennt wurden.

Geschichte des Bestandsbildners 

Als Vorstufen des späteren Amts waren im 13. Jh. die Vogtei und Villikation Homberg sowie das Gericht Sendberg anzusprechen. 1575/85 sind für das landgräfliche Amt Homberg die niedere und peinliche Gerichtsbarkeit. 1807 wurde aus dem Amt der Kanton und das Friedensgericht Homberg. 1814 wurde das Amt wieder eingerichtet, ging aber 1821 im Kreis und Justizamt Homberg auf.

Enthält 

Grenzbeschreibungen, Pfarrsachen, Gemeindegrundstücke in Verna

Findmittel 

handschr. Kartei (Nr. 1-4)

1 Paket unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,1 m

Referent 

Menk, 2006